Tag 1 – Das Abenteuer beginnt in Borkum

Ansgar Mirko Nordstrand Borkum

Am Wochenende habe ich mich daheim von meiner Mutter verabschiedet und meine Freundin Sandra ein letztes Mal gesehen. Erst wenn ich es bis nach Teneriffa geschafft habe werden wir uns wiedersehen. Allerdings muss ich spätestens am 21. August dort angekommen sein, sonst ist sie gegebenenfalls schon wieder weg. Das wäre natürlich frustrierend und sicher wäre sie damit nicht sehr glücklich. Daher muss ich mir die nächsten Wochen gut einteilen und an jedem schönen Ort sehr gut überlegen ob ich dort länger als einen Tag bleiben kann. Aber es sind noch fast 6 Wochen bis meine Sandra auf Teneriffa eintrudelt, das sollte also zu schaffen sein. Und ohne ein paar feste Termine wäre die Reise wahrscheinlich total langweilig. Selbst beim großen Abenteuer „Long Way Round“ hatten Ewan McGregor und Charley Boorman immer wieder einige Termine die sie pünktlich wahrnehmen mussten.

    

Ganz so frei ist die große Freiheit der kommenden Wochen also nicht wirklich. Für den Anfang ist sie sogar erschreckend voll gepackt…

  • 06.07.2015 – Flug nach Borkum
  • 07.07.2015 – Besuch bei Microsoft in Köln
  • 08.07.2015 – Besuch und Verabschiedung bei den Mainzer Arbeitskollegen
  • 08.07.2015 – Nachmittags ein Besuch bei SAP in Walldorf
  • 09.07.2015 – Treffen mit meinem Freund Anas und Start Richtung Schwarzwald
  • 10.07.2015 – Treffen mit Freunden in Stuttgart
  • 11.07.2015 – Zur freien Verfügung – Schwäbische Alb?
  • 12.07.2015 – Anreise nach Garching bei München
  • 13.07.2015 – Besuch bei Kernfusionsgenerator in Garching
  • 13.07.2015 – Treffen mit Freunden irgendwo bei München
  • 14.07.2015 – Zur freien Verfügung
  • 15.07.2015 – Besuch bei BMW in München
  • 16.07.2015 – Panoramaflug über Schloss Neuschwanstein
  • 17.07.2015 – Königssee und Kehlsteinhaus
  • 18.07.2015 – Auf in die Schweiz (Das Land der Radarkontrollen)
  • 19.07.2015 – Treffen mit Freunden in der Schweiz
  • 20.07.2015 – Luzern, Schwyz, Pragelpass, Muotatal, Klausenpass
  • 21.07.2015 – Fotografieren bis der Arzt kommt
  • 22.07.2015 – Tessin & Valle Verzasca
  • Ab jetzt knapp 4 Wochen für Italien, Südfrankreich, Pyrenäen, Baskenland Portugal, Algarve und Fähre nach Teneriffa

Bereits vor fast einem Jahr haben mein Pilot und ich geplant gemeinsam mit seinem Ultraleichtflugzeug nach Borkum zu fliegen.

Fliegen für Anfänger mit Mirko Mochetti – Aerospool Dynamic WT9 – Panasonic GH3 & Leica Nocticron

Aerospool Dynamic WT9 – Fliegen für Anfänger – Teil 2 – Full HD 1080p – (Dynamic WT-9 / WT 9)

Wind ist für Ultraleichtflugzeuge ein großes Problem. Für einen Flug von Bonn nach Borkum ist man also auf eine stabile Hochdruckwetterlage über dem nördlichen Deutschland angewiesen. Bis sich eine solche Wetterlage an einem Montag eingestellt hat, an dem sowohl Mirko als auch ich Zeit hatten, mussten wir EIN JAHR lang warten. Am Montag den 6. Juli war es dann endlich soweit. Während des Fluges habe ich mehrere Stunden mit zwei GoPro Kameras simultan gefilmt. So sind mehr als 64 GB Filmmaterial zusammen gekommen. Bis ich daraus ein nettes Video gezaubert habe, wird es angesichts des engen Zeitplans noch ein wenig dauern. Aber hier habe ich als kleinen Vorgeschmack schon einmal die Landung in Borkum. Es war wirklich windig und zu allem Übel kam der Wind nicht von vorn sondern von der Seite.

Während des Landeanfluges hat mein Pilot mehrfach gesagt „Oh Backe, das wird eng…“ Ich habe meinen Mund gehalten und meine verschwitzten Hände in meinen Knien verkrallt. Meine Bedenken, dass wir über dem Wattenmeer abstürzen könnten waren völlig unbegründet und letztlich ist alles gut gegangen.

Landung in Borkum bei 19 Knoten mit Dynamic WT9

Am Flughafen konnten wir uns für zusammen 15 Euro zwei Fahrräder mieten und damit die Insel erkunden. Alles in allem war es ein großartiger Tag der sowohl Mirko als auch mir wirklich viel Spaß gebracht hat.

Kurmittelhaus Leuchtturm Borkum

Wenn ein Abenteuer so beginnt, dann kann es eigentlich nur gut werden 🙂

Für den Dienstag steht ein Besuch bei Microsoft in Köln auf dem Programm.

3 Kommentare zu “Tag 1 – Das Abenteuer beginnt in Borkum

  1. Viel Spaß auf deiner Tour und allzeit gutes Licht.
    Komm gut wieder zurück.

    LG Carsten

  2. […] Tag 1 – Das Abenteuer beginnt in Borkum […]

  3. […] Tag 1 – Das Abenteuer beginnt in Borkum […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>