Tag 119 – Gran Canaria nach Fuerteventura

Es ist der 1. November und heute geht es von Gran Canaria weiter nach Fuerteventura. Im Hotel checke ich um 11h aus und bin um 12h am Hafen von Las Palmas de Gran Canaria. Um 14:30 trifft die FRED OLSEN Fähre ein, kurz drauf ist alles verladen und auf die Sekunde genau wird pünktlich um 15h wieder abgelegt. Schon nach 60 Minuten taucht Fuerteventura am Horizont auf, eine weitere Stunde später bin ich mit meinem Motorrad auf Fuerteventura unterwegs.

RXT13825

RXT13847

Morro-Jable-to-Pajara-Map

Feuerteventura-BMW-Casa-Isaitas-01

Feuerteventura-BMW-Casa-Isaitas-03

Während sie Sonne tief steht reite ich durch die famose Landschaft, ist es wunderschön hier. Ich fühle mich an Arizona und Utah erinnert, nur dass man hier immer wieder den schier endlosen Ozean zu sehen bekommt. Ich bin voller Euphorie und fühle mich wie Lawrence von Arabien, nur hat mein Kamel 163 PS…

Feuerteventura-BMW-Casa-Isaitas-05

In Pájara finde ich recht schnell mein kleines Landhotel, das Casa Isaitas. Dieses Hotel ist wunderschön und die Inhaber sind unglaublich freundlich. Ich kann ein schönes Zimmer im Erdgeschoß beziehen und mein Motorrad im Innenhof abstellen.

Feuerteventura-BMW-Casa-Isaitas-06

Morro-Jable-to-Pajara-Map-02

RXT13860

RXT13866

RXT13871

Nach einem zünftigen Abendessen im Restaurant um die Ecke geht es zu Fuß mit meiner Fuji X-T1 und dem XF 4/10-24mm auf Motivsuche. Es ist stockdunkel, der Himmel ist fast wolkenlos und ich kann die Milchstraße mit bloßem Auge unglaublich klar erkennen. Es ist traumhaft schön, darauf hatte ich auf Gran Canaria zwei Wochen lang gehofft. Nun ist es endlich soweit, leider kann der Roque Nublo jetzt nicht mehr als Motiv herhalten. Zu Fuß geht es die Straße hinauf, ich will Páraja verlassen weil es dort viel zu hell ist. Einige hundert Meter außerhalb des Dorfes wird es langsam besser. In voller Motorrad-Montur geht es immer weiter die Straße hinauf bis es letztlich fast dunkel ist und bei ISO-3200 einige schöne Fotos gelingen.

RXT13887

RXT13898

RXT13907

RXT13909

RXT13919

RXT13935

Gegen Mitternacht laufe ich zurück zum Hotel und falle nach der Sichtung meiner „Beute“ in einen möglicherweise traumlosen tiefen Schlaf.

Morro-Jable-to-Pajara-Map-03

Was für ein grandioser Tag. Diese Insel scheint viel zu bieten zu haben und der letzte Gedanke an den ich mich am nächste Morgen erinnere ist „…fast ein Verbrechen hier nach nur sechs Tagen schon wieder weg zu müssen…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>